Jahreshauptversammlung am 18.02.2016

50Jahre TTC Nonnenweier – ein guter Grund, sich zu treffen

Am Donnerstag, 18.02.2016 fand um 20.00 Uhr im Gasthaus Linde in Nonnenweier die fünfzigste Jahreshauptversammlung des TTC Nonnenweier statt. Hierzu waren alle aktiven und passiven Mitglieder eingeladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Verabschiedung und Genehmigung der Tagesordnung

4. Berichte der Vorstandschaft

  -1.Vorsitzender

  - Abteilung Tischtennis

  - Abteilung Tennis

  - Schriftführerin

  - Kassenwartin

5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft

6. Verschiedenes, Wünsche und Anträge

Patrick Zanger begrüßte die 22 anwesenden Mitglieder sowie die Ortsvorsteherin - Dagmar Frenk -  die Vertreter der Presse und die Ehrenmitglieder Walter Dietrich und Dietmar Hauger. Sodann bat er um eine Gedenkminute für den am 25.09.2015 verstorbenen langjährigen Mannschaftsspieler Martin Kern.

Der 1. Vorsitzende gab einen Rückblick über das ereignisreiche vergangene Jahr zum Besten. So begann es mit dem Endranglistenturnier der Jugend, dem Bezirkstag, bei dem der TTC die Bewirtung übernahm. Beim Grill- und Helferfest im Sommer waren die Sieger und Platzierten des Hobbyturniers eingeladen. Mit großem Personalaufwand wurde das „Großprojekt Schwanau Open im August gestemmt. Ein großer Erfolg war auch das im Januar durchgeführte Hobby- und Vereinsmeisterschaftsturnier.

Im Ausblick freute er sich auf die kommende 50 Jahr-Feiern des Vereins, welche mit zahlreichen sportlichen Aktivitäten auch für die breite Bevölkerung angedacht sind.

Die Sportwartin - Tabea Metzger - berichtete über die sportlichen Ereignisse des Jahres 2015, beginnend mit den Vereinsmeisterschaften/Hobbyturnier vom 06. Januar. Vereinsmeister und Pokalsieger  wurden:

Damen

1. Saskia Stürmlinger (Pokalverteidigerin)

2. Renate Stürmlinger

3. Christa Schlenker

Bestplatzierte der 2. Damen wurde Hannah Zwick

Herren

1. Eric Lippe (Pokalverteidiger)

2. Bogdan Sas

3. Ralf Leppert

Doppel Aktive/Hobby

1. Ralf Prost/Torsten Buss

2. Benjamin Zeferer/Ralf Schuhmacher

3. Ralf Leppert/Patrick Zanger

4. Ulrich Hall/Michael Kovacs

Hobbydamen

1. Antje Kopf

2. Anita Kern

3. Larissa Witte

4. Martina Baatz

Hobbyherren

1. Torsten Bus

2. Rolf Schuhmacher

3. Raimund Rogalla

4. Daniel Häß

Die Platzierungen der Mannschaften wurden verlesen, das Bezirksendranglistenturnier wurde am 22.05. veranstaltet und das Grillfest mit den Gewinnern des Hobbyturniers waren Highlights sowie auch die Weihnachtsfeier am 18.12. im Foyer der Burkhard-Michael-Halle.

Die Tischtennis Jugendwartin -Carolin Markstahler - berichtete anschließend über die nahezu unverändert positive Entwicklung im Kindertraining, welches am Ende der Saison von 20        Kindern besucht wurde. Es gab auch wieder super Platzierungen bei den Turnieren. Am 15.11. nahm  Valerie Prost an den Bezirksmeisterschaften in Haslach teil und belegte dort bei den Mädchen U18 den 1. Platz im Doppel mit Nadine Beck. Im Einzel erreichte sie einen guten 3. Platz. Bei den Vereinsmeisterschaften bei den Minis gewann Cedric Quast vor Katia Prost und Hannah Schmitt. In der Schülergruppe konnte sich Laura Quast vor Max Musielik und Emilie Zwick durchsetzen. In den Doppel Mix-Mannschaft Schüler/Mini siegten die Geschwister Quast vor Musielik/Prost und Zwick/Schmitt.
Bei den Minimeisterschaften am 31.01.15 kämpften 12 Mädchen und Jungen um den Titel des „Superminimeisters“. Bei den Mädchen gewann Emilia Sas und bei den Jungen Philip Fäßler.

Für die Tennisabteilung berichtete Benjamin Zeferer, Abteilungsleiter/Sportwart. Die beiden Mannschaften belegten nach Ende der Medenrunde den 5. und 4. Tabellenplatz. Eine Herren 50 Mannschaft konnte wegen Spielermangel leider nicht gemeldet werden. Am 01. und 02. August fanden die 19. Schwanua-Open mit 24 Doppelpaarungen statt. Bei den Damen siegten Viola Bürkel mit Fabienne Erbsland, bei den Herren 30 Timo Moraweck mit Florian Bachmann, bei den Herren 50A Rolf Dautel und Bernhard Scheitel und bei den Herren 50 B waren Klaus Weiß und Gerhard Langer die Gewinner. Das Samstagskindertraining hatte im vergangenen Jahr auch einige Tischtenniskinder. Bei den Vereinsmeisterschaften sammelte Markus Möhringer seinen nächsten Titel vor Bogdan Sas.

Schriftfüherin Anne Molz informierte über die außersportlichen Ereignisse des vergangenen Jahres. So konnte der TTC Glückwünsche zur Hochzeit von Fabian und Alexandra Merkt sowie Tobias und Stefanie Richter überbringen sowie Alexandra und Fabian Merkt  zur Geburt ihres Sohnes Nico, Tabea und Oliver Metzger zur Geburt ihrer Pia, Andi und Annika Feindel zu ihrem Aristide sowie sich und ihrem Mann Dominic zu ihrer Tochter Lene-Marie gratulieren.

Der Mitgliederstand des Vereins zum Jahresende stellt sich wie folgt dar:

Tennis Abteilung 33 Erwachsene und 9 Jugendliche
Tischtennis Abteilung 39 Erwachsene und 51
Jugendliche Tennis- und TT Abteilung 12 Erwachsene und 1 Jugendlicher
passive Mitglieder 72 Erwachsene

 

Meike Hundertpfund-Prost verlas den Kassenbericht, welcher dem Gesamtverein wieder ein positives Ergebnis bescheinigte. Diese wurden von Kassenprüferin Brigitte Möhringer im Anschluss auch bestätigt, welche der Versammlung die Entlastung der Vorstandschaft vorschlug, die auch einstimmig beschlossen wurde.

Ortsvorsteherin Dagmar Frenk dankte zum Abschluss dem Verein für das Engagement.